Zum Inhalt springen

Am 09.12.1997 wurde die Baugenehmigung für die Verwirklichung des Bauvorhabens erteilt.

Ein Jahr später am 09.12.1998 wurde mit der Abtragung des Backhauses Niehues begonnen. Ab Mai l998 wurde mit den Grundmauern, der Bodenplatte und dem Sandsteinsockel begonnen, das Fachwerk des Backhauses wieder aufgebaut und der Backofen wieder hergestellt.

Im Juli 1998 konnte das Richtfest gefeiert werden. Anschließend wurden die Gefache gemauert, die Holzdecke  eingezogen, Fenster eingesetzt und der weitere Innenausbau in Angriff genommen.

Ein Jahr später wurden die Außenanlagen hergestellt und am 30.5.1999 konnte im Rahmen eines Dorffestes das Heimathaus eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben werden.

Die Verwirklichung des Heimathauses war jedoch nur durch den Einsatz vieler freiwilliger Helfer, die Unterstützung durch örtliche Firmen und der Füchtorfer Landfrauen sowie Finanzhilfen der Stadt Sassenberg und des Amtes für Agrarordnung möglich.

Schon im Jahre 1999 und 2000 wurde das Heimathaus gut angenommen und bekam auch von Besuchern sehr viel Zustimmung und Anerkennung. Die in das Heimathaus gesetzten Erwartungen wurden bzw. werden in vollem Umfang erfüllt. Regelmäßig finden die Veranstaltungen des Heimatvereins hier statt. Auch der Backofen wird immer wieder zu besonderen Anlässen genutzt.

Mitglieder und Nichtmitglieder des Vereins können das Heimathaus auch für Familienfeiern nutzen. Es kann für Trauungen, Kommunion- und Jubiläumsfeiern, Geburtstage (ab dem 50. Lebensjahr) etc. angemietet werden.


Nähere Informationen hierzu kann Ihnen der Hauswart Johann Fugel geben,
Tel. 05426-1627, email: johann.fugel@web.de

Bitte nehmen Sie mit ihm Kontakt auf.

Heimathaus
Zum Vergrößern bitte klicken

Anschrift

Heimatverein Füchtorf e.V.
Kirchplatz 2
48336 Sassenberg